Mit Mit dem Klick auf das Video erkläre ich mich einverstanden, dass mir Videos von YouTube angezeigt werden.

Simon Neil

Eine Depression ist eine psychische Erkrankung, die theoretisch jeden treffen kann. Natürlich auch erfolgreiche Musiker. Biffy Clyro aus Schottland ist eine der größten Rockbands der Welt. Frontmann Simon Neil hat uns über seine depressiven Phasen erzählt.

Eine Depression kann unterschiedliche Ursachen haben. Bei Simon gab es einen konkreten Anlass: Als seine Mutter gestorben ist, erlebte er seine erste ernsthafte Depression. Er hat sich seinem vertrauten Umfeld geöffnet. Seine Frau war ein großer Support für ihn. Simon ist überzeugt, dass man versuchen sollte, sich in solchen Phasen zu öffnen und nicht alles mit sich selbst auszumachen. Das Thema findet man auch in einigen Songs von Biffy Clyro. Sowieso hat Simon die Musik sehr geholfen: Auf den Konzerten seiner Band wird tiefe „Traurigkeit geteilt“. Diese Erkenntnis hilft ihm enorm.

“Wenn man sich in einer depressiven Phase mitteilt und das laut ausspricht, ist das schon Teil des Heilungsprozesses!“

quote
SIMON NEIL SÄNGER DER BAND BIFFY CLYRO