DIE DUNKLE SEITE

Das Projekt

Es ist nicht immer alles nur super. In dem multimedialen Format Die dunkle Seite beschäftigt sich 1LIVE regelmäßig mit den Schattenseiten des Lebens.

Manchmal scheint es, als sei immer, überall und bei jedem Menschen alles in Ordnung, außer bei einem selbst. Auch die Medien haben ihren Anteil daran.

Als junger öffentlich rechtlicher Sender betrachtet 1LIVE es als seine Aufgabe, auch die schwierigeren Seiten des Lebens abzubilden. Realitätsnah, in notwendiger Tiefe, in angemessenem Ton und konstruktiv. Die dunkle Seite stellt Themen in den Fokus, die jede/r von uns kennt, über die man aber vielleicht zu selten spricht.

Neben unterschiedlichsten Sichtweisen auf diese Themen, wollen wir bei Die dunkle Seite vor allem eines: mit Menschen reden. Weil Menschen, bei aller Unterschiedlichkeit, vieles gemeinsam haben. Wir sind nicht allein, auch wenn sich das manchmal so anfühlt. Manche dieser Menschen sind prominent. Das macht sie nicht wertvoller als andere, aber vielleicht hilft es, zu hören und zu sehen, dass auch die, die an der Oberfläche so oft glänzen, dieselben Probleme haben wie alle anderen auch. Damit am Ende vor allem eine Erkenntnis steht: Die dunkle Seite existiert, wie auch immer, in allen von uns – aber es gibt Hilfe. Es gibt Auswege. Unter anderem hier.

Dieses Mal befassen wir uns in Die dunkle Seite mit Mobbing – also mit etwas, das wir fast alle schon erlebt haben. Sei es als Opfer, als Täter oder als Zuschauer.

Vielleicht sogar in mehreren Rollen. Mobbing ist nicht nur, aber vor allem bei jungen Menschen ein großes Problem. Mobbing wird oft unterschätzt. Denn Mobbing zerstört. Auf dieser Website und im 1LIVE-Programm werdet ihr Menschen begegnen, die Mobbing erlebt haben. Und ihr findet Kontakte, über die euch geholfen werden kann.